Dirigent


Bucher Urs

Urs Bucher wurde 1981 geboren und wohnt in Schötz. Er ist in Schötz aufgewachsen, besuchte dort seinen ersten Musikschulunterricht und spielte während gut 10 Jahren in der damaligen Musikgesellschaft Eintracht Schötz mit.

Nach der abgeschlossenen Berufslehre als Zimmermann begann er die Ausbildung an der Musikhochschule Luzern. Das Lehrdiplom mit Hauptfach Tuba bei Prof. Simon Styles erlangte Urs Bucher 2006, das Studium in Blasmusikdirektion Typ A bei Prof. Franz Schaffner schloss er im Sommer 2007 ab. Unterricht im Arrangieren und im Ensemblespiel bei Thomas Rüedi sowie diverse Meisterkurse bei Rex Martin, Roger Bobo, Gene Pokorny oder Sergio Carolino erweiterten sein Studium.

Urs Bucher war langjähriges Mitglied der Brass Band Bürgermusik Luzern und der Swiss Army Brass Band. Als Dirigent war er bisher bei den Burgspatzen Grosswangen, der Musikgesellschaft Hohenrain und der Feldmusik Nebikon tätig. Zurzeit dirigiert er die Blaskapelle Lublaska und die Feldmusik Grosswangen. Zusätzlich arbeitet er als Blechblaslehrer und Ensembleleiter an mehreren Musikschulen in der Region. Rege Tätigkeit als Registerlehrer und Experte sowie Zuzüger in verschiedenen Orchestern und Formationen runden sein vielseitiges Wirken ab.